PORSCHE Klassik-Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

PORSCHE Klassik-Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 4.878 Treffern Seiten (244): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Wir feiern 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch.
Manfred Placzek

Antworten: 2
Hits: 964
RE: Wir feiern 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch. 16.04.2024 08:35 Forum: Das Programm und die Infos


Aktuell ging die Einladung und die Ausschreibung an den Porsche Klassik-Stammtisch raus. Wir sehen uns in Gifhorn am 02. Juni 2024. Good
Thema: FEBÖ- Ersatzteile für Luftgekühlte
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 135
FEBÖ- Ersatzteile für Luftgekühlte 04.04.2024 16:27 Forum: Lob - Empfehlung - Sachkritik zu PORSCHE-Werkstätten


Liebe Porsche Klassik-Freunde,

diese Firma kenne ich seit 20 Jahren, von einen der ersten Teile die ich für meinen damaligen 911 SC brauchte. Aktuell einge kleine Teile für meinen 993 C4 bestellet, immer wieder gut, mit Herrn Böge zu
sprechen. Bedarf kurz geprüft, alles auf Lager und geht sofort raus, genau so wie vor 20 Jahren.

FEBÖ oHG Firma FEBÖ oHG
Sie benötigen Ersatzteile für Ihren Porsche 911 / 912 / 964 / 993 / 996 / 997 / Boxster ?
Bei uns werden Sie fündig!Wir bieten Ihnen seit Jahrzehnten ein umfangreiches Sortiment an Ersatzteilen für Ihren luftgekühlten Porsche.


So muss es sein! Respekt
Thema: FUCHSFELGEN-Treffen 2024
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 168
FUCHSFELGEN-Treffen 2024 02.04.2024 12:40 Forum: Termine in 2024


Liebe FUCHSFELGEN-Freunde,

OTTO FUCHS befindet sich derzeit in einem umfassenden Transformationsprozess. Das Hauptziel besteht darin, die Effizienz als Automobil-Zulieferer in schwierigen Zeiten zu steigern,
Kosten zu reduzieren und gezielte Investitionen zu tätigen, um unsere Wettbewerbsfähigkeit sicherzustellen und in die Gewinnzone zurückzukehren.

Dieser Prozess geht u.a. mit der Verlagerung von Automotive-Produktionsbereichen von Meinerzhagen zu anderen Unternehmensstandorten einher, was am Standort Meinerzhagen zu einem
entsprechenden Stellenabbau führt. Gleichzeitig wird die wachstumsstarke Aerospace-Sparte ausgebaut, wodurch einem Großteil der betroffenen Mitarbeiter*Innen ein entsprechendes
Wechselangebot gemacht werden kann.

Angesichts der derzeitigen Situation haben wir uns dazu entschieden, das FUCHSFELGEN-Treffen 2024 abzusagen.

Im Namen des FUCHSFELGEN-Teams möchten wir unsere Solidarität zum Ausdruck bringen. Wir stehen fest hinter unseren Kolleg*innen und unterstützen die Unternehmensentscheidung.

Ausblick 2025
Die Absage des FUCHSFELGEN-Treffens 2024 markiert keineswegs das Ende dieser Veranstaltung! Ganz im Gegenteil: Wir werden diese Zeit nutzen, um für Euch ein neues Konzept für das
Jahr 2025 zu entwickeln!

Networking 2024
Wir möchten den Austausch mit euch in 2024 keinesfalls vollständig aussetzen. Unser FUCHSFELGEN-Team steht euch weiterhin gerne für Fragen rund um eure FUCHSFELGEN zur Verfügung.
Und als besonderes Highlight haben wir in diesem Jahr ein “Bon-Bon” für euch vorbereitet. Wir verraten derzeit nur so viel: Let’s TECHTALK!
Bleibt gespannt und folgt uns in den nächsten Wochen auf unserem Instagram- und Facebook-Account!

Allzeit gute Fahrt wünscht
Euer FUCHSFELGEN Team

i. A.
Christiane Galka
FUCHSFELGEN Team
OTTO FUCHS KG
Derschlager Straße 26
58540 Meinerzhagen
T. +49 2354 73-317
Thema: "20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig"
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 2.344
RE: "20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig" 29.03.2024 10:25 Forum: Termine in 2024


Die Abendveranstaltung am 02. Juni 2024 findet in einem Festzelt im Morada-Hotel an der Ise statt
Thema: 20 Jahre Porsche Klassik auf dem Burgplatz BS 27 & 28 April
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 707
20 Jahre Porsche Klassik auf dem Burgplatz BS 27 & 28 April 29.03.2024 09:56 Forum: Termine in 2024


Liebe Porsche Klassik-Freude,

wir befinden uns aktuell wieder in der Vorbereitung für den Mobilitätsveranstaltung „Stadtfrühling – Mode, Mobilität und mehr“ am 27. und 28. April 2024 in der
Braunschweiger Innenstadt inkl. verkaufsoffenem Wochenende.Am Samstag von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr und am Sonntag von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.


Das Stadtmarketing wird uns wieder in das Programm mit einbinden und das Kulturgut der historischen & klassischen Porsche auf dieser Veranstaltung präsentieren.

Wie im letzten Jahr, möchten wir erneut gerne den Burgplatz als Highlight und Ensemble von hoher geschichtlicher kultureller Bedeutung dazu nutzen und auch zu
2o Jahre Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig werben.

Bitte hier per Email anmelden mit Angabe der Fahrzeugdaten.

Aktuell sind bereits für beide Tage, 5 Porsche angemeldet.
Thema: Wir feiern 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch.
Manfred Placzek

Antworten: 2
Hits: 964
RE: Wir feiern 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch. 28.03.2024 15:11 Forum: Das Programm und die Infos


Unser Gastgeber im Glockenpalast: Horst Edler, links Dag & rechts Folker. Natürlich kommen noch weitere Fotos nach dem 10.04. dazu.
Thema: Wir feiern 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch.
Manfred Placzek

Antworten: 2
Hits: 964
Wir feiern 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch im Glockenpalast 28.03.2024 14:23 Forum: Das Programm und die Infos


Wir feiern 20 Jahre Porsche Klassik Stammtisch Braunschweig im Glockenpalast und dem Classic Super-Bike-Museum am 02. Juni 2024 in Gifhorn.
Alle Einzelheiten, das Programm und Flyer folgen.

Danke an das bisherige Team mit Folker Miltz, Harry Schomburg, Andreas Kruse, Dag Schlaf, Wolfgang Siepker, Michael Albrecht und Hans-Jürgen Lotz.
Wir können aber auch weitere Helfer gebrauchen. Hilfe

Der Porsche Klassik - Stammtisch feiert am 02.06.2024 am Mühlenmuseum in Gifhorn seinen 20.jährigen Geburtstag. Wir werden einen kleinen Werbeflyer
(Auflage 5000 Stück) produzieren und suchen dazu Werbepartner,die sich dort und auch auf der Veranstaltung als Gast und Sponsor präsentieren möchten.

Den Werbe-oder Spendenpreis können wir gerne besprechen. Da wir kein Verein sind, können wir keine Spendenquittung ausstellen, laden aber dafür den
Sponsor als Gast zu dieser tollen Veranstaltung ein. Wir würden uns über ein Feedback freuen.

Die Feier und die Programmfolge beginnt ab 10:00 Uhr im Glockenpalast bis gegen 16:30 Uhr. Danach bewegen unsere Porsche und Gäste in das benachbarte
Morada-Hotel. In einem Festzelt, direkt an der Ise gelegen wird ein Grill-Buffet geboten, auch ein Bühnenprogramm in der bekannten Stammtisch-Atmospäre.
Thema: März 2024 Stammtisch
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 151
März 2024 Stammtisch 28.03.2024 13:34 Forum: Berichte


Porsche Klassik-Stammtisch 27. März 2024
Obwohl Osterwoche erlebten wir einen bestens besuchten Stammtisch. Hierbei wurde die Jubiläumsveranstaltung und erste Programm-Übersicht zu 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig am 2.Juni 2024 vorgestellt. Die Ausschreibung und Einladung erfolgt mitte April. Herzlichen Dank an die bisherigen Organisatoren mit Folker Miltz, Harry Schomburg, Andreas Kruse, Dag Schlaf, Wolfgang Siepker und Michael Albrecht. Neu im Team ist Hans-Jürgen Lotz aus Berlin.


Hier geht es zum Bilderalbum
Thema: 6.Gifhorner Oldteimermeile
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 316
RE: 6.Gifhorner Oldteimermeile 23.03.2024 10:20 Forum: Termine in 2024


Danke für den Hinweis Jürgen!

Aktuell ist es erkenbar, dass es mehr ein US Car-Treffen wird, zumindest ist es die deutliche Mehrheit bisher. gruebel
Thema: 10. Lessing Klassik
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 154
10. Lessing Klassik 23.03.2024 10:14 Forum: Termine in 2024


Liebe Oldtimerfreunde,


Damit Ihr bereits Vorfreude auf die kommende Oldtimersaison 2024 bekommt, haben wir einen Programmpunkt im August für Euch, denn Ihr nicht verpassen dürft:

Am Sonntag, den 18.08.2024 ist es wieder soweit - die traditionelle Oldtimerveranstaltung Lessing-Klassik findet wieder in Wolfenbüttel statt.

Der Rallye Sport Club Wolfenbüttel lädt ein zu einer vielseitigen Veranstaltung mit idyllischer Route rund um Wolfenbüttel und interessanten Aufgaben für Oldtimerbesitzerund
-enthusiasten und würde sich sehr freuen, wenn auch Ihr mit Euren Oldtimern teilnehmt.

Da die Lessing-Klassik sowohl die etablierte als auch zugleich die junge Oldtimerszene für die Lessing-Klassik begeistern möchte, ist bewusst eine Anmeldung auch für Jungklassiker bis Baujahr 1999 eingeplant.

Wie in den vergangenen Jahren zuvor werden wir so für ein vielseitiges Oldtimerfeld von Vorkriegsveteranen bis hin zu Youngtimern kurz vor der Jahrtausendwende stellen.

Es wird also bunt und spannend und sicherlich auch interessant für Euch und Eure Oldtimer…

Das Teilnehmerfeld ist für dieses Jahr aufgrund des wahnsinnig hohen Aufwands auf nur noch 75 Fahrzeuge begrenzt !

Das Nennformular und die Ausschreibung mit weiteren Infos findet Ihr auf unserer Internetseite www.rsc-wf.de.

Druckt das Nennformular einfach aus, füllt es aus und sendet es unterschrieben entweder an den RSC per Post (Adresse siehe Nennung) oder per Mail an oldtimer@rsc-wf.de zurück.

Bitte informiert auch gern weitere Euch bekannte Oldtimerfreunde aus unserer Region über die bevorstehende Lessing-Klassik.
Thema: Eröffnung der Wertvoll-Garage in Braunschweig
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 366
Eröffnung der Wertvoll-Garage in Braunschweig 06.03.2024 11:03 Forum: Termine in 2024


Liebe Porsche Klassik-Freunde,

Michael Albecht lädt hiermit unseren Stammtisch zu der Eröffnung seiner neuen Wertvoll-Garage am Sonntag den 21. April 2024 herzliche ein. Natürlich sind wir gern dabei. ahhh
Thema: 20. Porsche Klassik-Herbstparcours 2024
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 414
20. Porsche Klassik-Herbstparcours 2024 05.03.2024 11:57 Forum: PORSCHE Klassik-Herbstparcours 2024


Der 20. Porsche Klassik-Herbstparcours findet am Sonntag den 29. September statt. Den Abschluss,
zu 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig, findet auf dem Rittergut in Lucklum statt.
Thema: Übersicht aller Stammtische in 2024
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 336
Übersicht aller Stammtische in 2024 05.03.2024 11:51 Forum: Termine in 2024


Wir feiern in 2024 - 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig!

Übersicht aller Stammtische in 2024



April-Stammtisch: 24.04. kein Stammtischin BS: Einladung vom 911-Stammtisch GF Moroda-Hotel!



Mai-Stammtisch: 29.05.


Juni-Stammtisch: 26.06.


Juli-Stammtisch: 31.07.


August-Stammtisch:28.08. Steinhof?


September-Stammtisch: 25.09.


20. Porsche Klassik-Herbstparcours: 29.09.


Oktober-Stammtisch: 30.10.


November-Stammtisch: 27.11.


Weihnachsmarkt-Stammtisch: 04.12.
Thema: Bericht vom Februar-Stammtisch 2024
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 262
RE: Bericht vom Februar-Stammtisch 2024 02.03.2024 10:42 Forum: Berichte


Foto1 und 2: Rennsportwagen kurz vor dem Start auf der Herzogin-Elisabeth-Straße. Exakt dort, an der Einmündung der Marienstraße, befanden sich 1948 bis 1951 Start und Ziel – gegenüber dem roten, noch existierenden Backstein-Wohnhaus. Schimpf/Runo FMN
Thema: Bericht vom Februar-Stammtisch 2024
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 262
Bericht vom Februar-Stammtisch 2024 02.03.2024 10:35 Forum: Berichte


Wunderschöner und gut besuchter Februar-Stammtisch (60 Personen!) mit Freunden und Gästen in unserem Stammtisch-Lokal des Porsche Klassik Stammtisch Braunschweig. Von 18:00 bis 22:00 Uhr hatten wir viel Freude an
den Plaudereien mit einigen Gästen. Bei allen Beteiligten bedanken wir uns herzlich. ❤️

Hier dern Nachtrag dazu aus der heutigen Braunschweiger Zeitung und Fackebook vom 02.03.2024:


Porsche Klassik Stammtisch Braunschweig ist hier: Prinzenpark (Prinz-Albrecht-Park).
Gepostet von Manfred Placzek · 25 Min. · Braunschweig ·

Wir hatten ja beim vergangenen Stammtisch am Mittwoch Eckhard Schimpf mit seinen netten Plaudereien dabei. Hier nun sein "Klinterklater" zum gleichen Thema in der heutigen Braunschweiger Zeitung dazu. Für dijenigen die nicht mit dabei waren:

Simracing: Im 16. Stock durch den Prinzenpark
Eckhard Schimpf mit Klinterklater

Sechzehnter Stock in der Kurt-Schumacher-Straße 12: Ein Büro mit fantastischem Panorama-Blick über Braunschweig. Doch momentan hat Yannik Haustein (32) dafür keinen Sinn. Er sitzt zwar in diesem Büro, aber – in einem Rennwagen-Cockpit! Genauer gesagt: Er hockt in einem Schalensitz und einen halben Meter vor ihm flimmert auf einem Bildschirm eine Rennstrecke.
Yannik dreht am Formel-1-tauglichen Lenkrad, gibt Gas, bremst, kuppelt, schaltet dann an dem rechts sitzenden Hebel in den zweiten Gang zurück und driftet – leicht gegensteuernd – in die Wilhelm-Bode-Straße hinein. Wie bitte? Ja, richtig: Yannik umrundet gerade jene Piste, auf der früher mal die Prinzenpark-Rennen stattfanden. Das ist Simracing, die Abkürzung für Simulated Racing. Eine Computerspiel-Disziplin, die Millionen Menschen in aller Welt begeistert.
Hunderte Rennstrecken sind im Netz verfügbar. Und unzählige Rennwagentypen. Mit der Prinzenpark-Darstellung (verfügbar bei Assetto Corsa) hat die Sim-Community nun auch einen Fixpunkt in unserer Stadt. „Für Braunschweig ist das ein neues Denkmal,“ meint Yannik Haustein. „Ein digitales.“
Solche Simulatoren werden heute von sämtlichen Rennfahrern – bis hinauf in die Formel 1 – zu Trainingszwecken genutzt. Die Piloten bereiten sich damit auf ihre echten Rennen vor. Ob Bahrain oder Monte Carlo, Monza oder Spa, Miami oder Nürburgring: Die Pisten sind bis auf winzigste Facetten exakt auf dem Bildschirm abrufbar. So sind die Asse bestens präpariert.
Aber der zweite Aspekt dieser Simulatoren ist Simracing. Da liefern sich junge Spezialisten ebenfalls echte Wettbewerbe. Yannik Haustein, Redakteur der Simracing-Plattform OverTakle, war derjenige, der den Fans – mein früheres Buch „Prinzenpark“ nutzend und meine persönlichen Erzählungen umsetzend – nun auch die Braunschweiger Prinzenpark-Piste präsentieren konnte.
Prinzenpark-Rennen? Ja: Ein Stück Vergangenheit. Deutschland lag in Trümmern. Der Krieg war erst drei Jahre vorbei, aber es regte sich wieder Hoffnung; denn seit Juni 1948 gab es die D-Mark und löste einen Wirtschaftsaufschwung aus. Allmählich schwanden Hunger und Entbehrung in den zerstörten Städten voller Ruinen und Schuttberge. In jenem Jahr 1948 fand auch das erste Prinzenpark-Rennen statt. Die Besatzungsmächte hatten im besiegten Deutschland schon kurz nach Kriegsende wieder Sportereignisse zugelassen, um die Menschen ein wenig von dem Alltagselend abzulenken. Und so fand – kaum zu glauben – am 12. August 1946 ein „Großer Preis von Braunschweig“ statt. Es war das allererste deutsche Rundstreckenrennen nach dem Krieg. Es lief auf einem 6,2-Kilometer langen Autobahn-Stück zwischen den Abfahrten Braunschweig-Ost und Flughafen Waggum. Das Autobahn-Rennen gab es auch 1947 – vor 50.000 Zuschauern. Doch für 1948 – die Berlinkrise zwischen Ost und West hatte sich inzwischen verschärft – wollte die alliierte Militärmacht die Autobahn nicht mehr freigeben.
So wichen die Veranstalter in die Stadt aus: Auf einen 3,8 Kilometer langen Kurs im Prinzenpark. Die Strecke führte vom Start und Ziel auf der Herzogin-Elisabeth-Straße (an der Einmündung Marienstraße) mit einer Linkskurve in die Westermann-Allee hinein. Von dort bis vor den Bahnübergang, dann links ab zur Ebert-Allee, wieder links in Richtung Stadt, dann rechts ab in den Parkweg am Turner-Stadion entlang zur Garnisonkirche (heute St. Matthäus). Von dort schließlich ging’s rund um das Stadtpark-Straßen-Viereck herum zurück zu Start und Ziel.
Heute unvorstellbar: Die Motorräder und Wagen fegten mit 150 bis 180 km/h dicht an Laternen, Bäumen, Haustüren vorbei. Und die Zuschauer standen direkt an der Bordsteinkante. Das erste Prinzenpark-Rennen fand am 21./22. August 1948 statt. Der Motorenlärm wehte über die ganze Stadt hinweg. Trotz Regenwetters säumten 30.000 Zuschauer den Kurs, um die Elite zu sehen. Schorsch Meier, Fleischmann, Wünsche, Lottes, Kraus, Huschke von Hanstein oder Lokalmatador Kurt Kuhnke. Ich sehe mich noch an diesem kühlen August-Sonnabend 1948 oben auf dem Kolonial-Denkmal im Stadtpark sitzen, die Beine herabbaumelnd.
Ich konnte über die Köpfe der vor mir stehenden Menschen hinwegschauen, während Motorräder und Rennwagen ein paar Meter vor mir entlang donnerten. Zuweilen hielt ich mir die Ohren zu. Auch die Augen! Das lärmende Spektakel war ungeheuer aufregend. Kein Zweifel: Es war der Tag, der meine Rennsportleidenschaft weckte. Erstaunlich ist, dass diese Rennen im Bewusstsein der Braunschweiger heute noch verwurzelt sind.
Dabei liegt die letzte Veranstaltung (1951) über 70 Jahre zurück. Sicher hat auch 2011 die Prinzenpark-Ausstellung im Städtischen Museum das Interesse neu angefacht. Kein Zweifel: Der Mythos Prinzenpark lebt bei den Fans, in Oldtimer-Kreisen, Autoclubs oder beim Porsche-Klassik-Stammtisch. Auch 1949, 1950 und 1951 gab es Prinzenpark-Rennen. Alle habe ich als Junge miterlebt.
Doch 1952 ereigneten sich am Grenzlandring und in Hamburg Unfälle mit Todesopfern. Danach wurden fast alle Straßenrennen in Deutschland verboten. So endete auch die Prinzenpark-Ära. Alle Versuche, auf einem Dreiecks-Kurs zwischen Wendhausen, Lehre und Essehof eine permanente Rennpiste zu bauen, schlugen später fehl. Immerhin gab es dort auf dem „Welfenring“ 1952 und 1953 zwei Renntage. Dann schlief das Projekt ein.
Quelle Eckhard Schimpf / Braunschweiger Zeitung vom 02.03.2024
Thema: ÜBERSEE VOL. 6 am 08.06.2024
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 1.079
ÜBERSEE VOL. 6 am 08.06.2024 01.03.2024 11:07 Forum: Termine in 2024


Dem Porsche Klassik Stammtisch Braunschweig liegt aktuell eine Einladung vor: ÜBERSEE VOL. 6 am 08.06.2024 ab 13 Uhr am Allerkai 4, 28309 Bremen.
Wir planen von BS aus eine gemeinsame Anfahrt. Anmeldung ab sofort! grin

Hier das Link dazu
Thema: In 2024 sind wir wieder dabei!
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 285
In 2024 sind wir wieder dabei! 22.02.2024 15:47 Forum: 1. Mai - Oldtimer Treffen


Aktuell sind 1190 Teilnehmer angemeldet, davon aktuell 41 Porsche!
Thema: Lenkrad Abstand zum Amaturenbrett
Manfred Placzek

Antworten: 1
Hits: 733
RE: Lenkrad Abstand zum Amaturenbrett 22.02.2024 15:36 Forum: Bremsen - Fahrwerk - Karosserie


Super Jürgen,

bei der Monatge mache einmal 2 Fotos mit vorher und hinterher, Danke Applaus
Thema: Erster Stammtisch im Jubiläumsjahr 2024
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 615
Erster Stammtisch im Jubiläumsjahr 2024 01.02.2024 17:05 Forum: Berichte


31.01.2024 Porsche Klassik-Stammtisch Januar


Unser Neujahrstammtisch war mit 65 Personen sehr gut besucht. Eine Zusammenfassung zu vielen Aktionen in 2023 erfolgte kurz. Danach die Planungen zu 20 Jahre Porsche Klassik-Stammtisch
Braunschweig am 21. April in Meine wurden kurz vorgestellt. Ein Festausschuss arbeitet intensiv an der Gestaltung. Danach der Vortrag von der Mille Miglia Tour aus 2012 mit insgesamt 180 herrlichen Fotos.

Danke für die beste Bewirtung an das Team der Friedrichshöhe. Erst gegen 21:30 endete dieser besondere Stammtisch. Danke auch an Jenny Miltz für die iPhone-Fotos, Jenny auf Dich ist Verlass!

Hier geht es zum Fotoalbum
Thema: 18. Porsche Klassik-Herbstparcours 2022
Manfred Placzek

Antworten: 0
Hits: 1.069
18. Porsche Klassik-Herbstparcours 2022 15.01.2024 17:59 Forum: 20 Jahre in vielen Bildern & Erinnerungen


PORSCHE Klassik-Herbstparcours 2022
Der Kurt Ahrens-Pokal 2022 ging an Petra- und Rüdiger Koch. Der 2. Platz ging an Folker Miltz und Andreas Kruse. 3. Preis erreichten Familie Hölker. Nach der umfangreichen Restauration des Pokals mit dem allersten
Sieg eines Porsche 917 durch Jo Siffert und Kurt Ahrens, wurde der Pokal durch Kurt Ahrens übergeben, sie dazu die wunderschönen Fotos. Das Team vom Porsche Klassik-Stammtisch Braunschweig bedankt sich bei
allen Beteiligten, es war wieder eine Traumhafte- Tour Seit heute laufen die Vorplanungen zum kleinen Jubiläum, mit dem 20. PORSCHE Klassik-Herbstparcours in 2023.

Hier geht es zum Fotoalbum
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 4.878 Treffern Seiten (244): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH